Kurz und dumpf.

Es läuft zwar gerade alles anders als noch vor kurzem erwartet. Aber solange anders nicht unbedingt und ausschließlich schlechter meint, kann er das schon ertragen. Wer ständig nur dem Glück hinterherjagt, dem entgeht schnell die Zufriedenheit.”Und grad ist alles gut.” Oder zumindest okay. Die Miete ist bezahlt, es ist Ende des Monats, und er hat mehr zu essen im Haus als nur Tütensuppe. Das war mal anders.”Es ging schonmal schlechter.” sagt er und meint es auch so.

Saufen, fressen, ficken. Das was den Mensch zusammenhält. Darf’s noch ein bisschen mehr sein? Für ihn nicht. Ein stilles, schiefes Grinsen bringt ihn durch die Nacht.

Manchmal ist es wohl am wichtigsten, sich selbst ernst zu nehmen. Und er lernt das. Er lernt.

One comment

  1. Alex

    Ist schon erschreckend….man stöbert so im Netz rum und findet etwas was die eigene Stimmung so perfekt beschreibt. Als ob ich es selbst verfasst hätte.

Antworten an Alex Antwort verwerfen

Sie können die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>